1Was sind Zahnschienen?
Besmile Aligner sind transparente Kunststoffschienen. Sie werden in unserem Labor für dich gefertigt und auf dich individuell angepasst. Jede Schiene muss alle 1-2 Wochen gewechselt werden, damit sich deine Zähne Schritt für Schritt verschieben. Am Ende der Behandlung hast du ein traumhaftes Lächeln und einen gesunden Biss.
2Warum Zahnschienen von Besmile?
Unsere Besmile Aligner sind 100% BPA-frei, kristallklar und klinisch geprüft. Doch was macht uns so besonders gegenüber unserer Konkurrenz? Besmile Aligner bieten dank seines TruGEN™ Materials und das Besmile Know-How die Möglichkeit, auch aufwendige Zahnfehlstellungen zu korrigieren, d.h. es werden auch Seiten und Backenzähne korrigiert und der Biss optimiert. Und das alles in sehr kurzer Zeit und zu einem genialen Preis, der seines Gleichen sucht!
3Übernimmt meine Krankenkasse die Behandlung von Zahnschienen?
Leider nein. Die Korrektur deiner Zähne erfolgt im Rahmen einer privaten Behandlung und muss von dir bezahlt werden. Ausnahmen sind private Zusatzversicherungen wie die Bayerische. Deshalb bieten wir dir aber eine 0% Finanzierung an!
4 Wie stellt Besmile die nötige medizinische Betreuung der Patienten sicher?
Wir bieten dir ein Partnernetzwerk in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Wir haben über 80 Partnerpraxen, von denen sicher auch eine in deiner Nähe ist.
5Seit wann gibt es besmile?
Unser zahntechnisches Zentrum gibt es bereits seit 2009 und ist einer der führenden Labore in ganz Berlin. Unsere Zahnarztpraxen gibt es teilweise schon seit über 20 Jahren. Die Idee, mit unserem Fachwissen Patienten zu einer Zahnkorrektur zu einem moderaten Preis zu verhelfen, entstand im Jahr 2017. Besmile war geboren!
6Welche Behandlungsarten bieten wir an?
Mit dem Know How unserer zertifizierten Ärzte und Besmile ist es möglich, nahezu alle Arten der Fehlstellung zu behandeln: Engstand, Kreuzbiss, Progenie, Offener Biss, Überbiss, Tiefbiss, Lückenstand und noch viel mehr.
7Kommen noch zusätzliche Kosten auf mich zu?
In der Regel entstehen für dich lediglich die Kosten unserer drei Pakete: 1399€ für leichte Zahnfehstellungen, 1999€ für mittlere und 2699€ für komplexe Korrekturen. Die Betreuung durch eine Partnerpraxis berechnet ca. 200€ Behandlungskosten, nach GOZ berechnet. Dies umfasst die gesamte Betreuung während der Therapie. Weitere Kosten kommen nicht auf dich zu. In AT und CH liegen die Honorarkosten bei max. 300€.
8Was ist, wenn die Behandlung nicht erfolgreich verlief?
Sollte das Ergebnis nicht dem der Simulation entsprechen, dann nehmen wir ein oder mehrere kostenlose Korrekturen (Refinements) bei dir vor. Die Anzahl richtet sich nach deinem Paket. Wir liefern dir also alle notwendigen Schienen für deine abschließende Behandlung.
9Werden Attachments und IPR bzw. ASR von den Ärzten genutzt?
Im Falle von Wurzelbewegungen, Rotationen bei Zähnen mit eher rundem Querschnitt sowie Extrusionen ohne weitere Hilfsmaßnahmen sind Attachments für eine perfektes Ergebnis notwendig. Bei der IPR/ASR findet eine gezielte Reduktion von Schmelzüberhängen, während einer Zahnkorrektur wie z.B. Besmile statt, um u.a. bei Zahnfehlstellungen einen leichten Platzmangel zu beheben. Besmile Kieferorthopäden empfehlen, wenn nötig beide Techniken im Behandlungsplan. Es lässt sich aber auch jede Behandlung ohne diese Techniken durchführen, jedoch kann dies zu einem eingeschränkten Ergebnis führen.